Dienstag, 21. Januar 2014

Firelight - Leuchtendes Herz von Sophie Jordan [Rezension]


Ich balle die Hände abwechselnd zu Fäußsten und löse sie wieder. Das Echo von Cassians Schmerz Vibriert in meinen Knochen, sein Zorn pulsiert in meinen Adern wie Gift. Den Bruchteil einer Sekunde lang befürchte ich, dass Will und ich der Grund dafür sind...unser Kuss. Meine Wahl ist gefallen, doch das bedeutet noch lange nicht, dass ich Cassian wehtun will. Am allerwenigsten jetzt, wo wir möglicherweise nicht mehr lange zu leben haben. 
(Buchrücken)




  • Titel: Firelight - Leuchtendes Herz 
  • Autor: Sophie Jordan 
  • Verlag: Loewe 
  • Format: gebundene Ausgabe
  • Preis: 17,95€
  • Seitenzahl: 317 Seiten

Die ersten Sätze: 

Die Luft fühlt sich heiß an in meinen Lungen, während ich mich draußen vor dem Transporter herumtreibe und durch die Scheibe luge. Der dunkle Innenraum erinnert mich sehr an einen anderen Tansporter vor gar nicht all zu langer Zeit. Dieser hier ist zwar leer, aber schon bald werde ich darin liegen.  

(Firelight - Leuchtendes Herz, Seite 7) 


Miram wurde gefangen genommen, und das ist ganz allein Jacindas Schuld. Zwar gelingt es ihr in einer wahnwitzigen Aktion, Miram zu befreien, doch damit sind die Draki längst nicht sicher. Denn die Drachenjäger sind ihnen dicht auf der Spur. Zugleich drohen die Gefühle des Drakiprinzen Cassian zur Gefahr für die Liebe zwischen Jacinda und Will zu werden. Wenn er nicht bereit ist, Jacinda gehen zu lassen, wird sie für immer an das Rudel gefesselt sein. Und das Leben mit Will, nach dem sie sich schon so lange sehnt, wird niemals möglich sein. Die Flucht vor den Drachenjägern entwickelt sich so zu einer Zerreißprobe für Jacindas Liebe zu Will und schließlich zu einem dramatischen Kampf um Leben und Tod.

(Klappentext)


Das Cover ist so atemberaubend schön und ich würde sagen, dass es das hübscheste der drei Teile ist.

>Firelight- Leuchtendes Herz< ist der finale Abschluss der Reihe und man wird wieder von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Absoluter Pageturner! 

Es passiert so wahnsinnig viel und die Emotionen brennen stark. Dieses Buch hat mich vollkommen überzeugt und es gibt für mich nichts daran auszusetzen. Ich bin mehr als begeistert und überwältigt. Es steckt so viel Potential in der Geschichte und die Spannung steigt ins Unermessliche. In diesem Teil entscheidet sich alles und es kommt zum großen Showdown.

Das Ende ist perfekt und es hätte nicht besser sein können. Der Abschied von dieser brillanten Firelight-Reihe ist mir daher alles andere als leicht gefallen. Ich könnte diese Bücher immer wieder und wieder lesen. 

>Firelight - Leuchtendes Herz< als krönender Abschluss haut mich einfach nur um.  


Firelight -  Leuchtendes Herz
5 von 5 Pfauen




Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ich habe die Reihe noch nicht angefangen, aber die Cover sind echt cool und deine Rezension ist toll. Ich mag deinen Blog und das Design und bin mal Leserin bei dir geworden.

    Liebe Grüße
    Krypta :-) vom Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich habe mir gleich mal deinen hübschen Blog angesehen und habe mich als Leserin eingetragen!!!
      <3

      Löschen